GÖD und GdG-KMSfB: Gehaltsverhandlungen 2016 für alle öffentlich Bediensteten gestartet

30.10.2015 | Besoldung

Fortsetzung der Verhandlungen am kommenden Donnerstag, 5. November 2015

Die erste Verhandlungsrunde zur Erhöhung der Gehälter für 2016 zwischen den VertreterInnen der Bundesregierung unter der Leitung von StS Mag.a Sonja Steßl und dem Verhandlungsteam der Gewerkschaften unter Führung von Fritz Neugebauer (GÖD) sowie Christian Meidlinger (GdG-KMSfB) fand am Freitag, den 30. Oktober 2016 statt.  

Nach Erörterung der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen unter Beiziehung von Experten des Wirtschaftsforschungsinstitutes wurde Folgendes außer Streit gestellt:  

Die für die Verhandlungen maßgebliche Inflationsrate für den Zeitraum Oktober 2014 bis inklusive September 2015 beträgt 1,06%.  

Von den VertreterInnen der Länder und Gemeinden wurde mitgeteilt, dass eine allfällige Einigung über die Bezugserhöhung 2016 ihren politischen Gremien zur Übernahme empfohlen wird.  

Der nächste Verhandlungstermin wurde für Donnerstag, den 5. November 2015, um 16.30 Uhr, festgelegt.