Follow us: Die GÖD auf Facebook und Twitter!

18.09.2017 | GÖD News | erstellt von Anja Salomon

Im High-Speed-Tempo immer am neuesten Stand.

Social Media Plattformen beeinflussen zunehmend unsere Arbeitswelt und Wirtschaft. Viele von uns verbringen immer mehr Zeit auf digitalen Plattformen und informieren sich dort über tagesaktuelle Themen. Dabei spielen gerade Facebook und Twitter eine wesentliche Rolle, weshalb auch wir uns im digitalen Raum verorten, um neue Kommunikationskanäle zu erschließen. Dies dient nun als weitere Schnittstelle, wenn es darum geht öffentlich Bedienstete in allen Bereichen noch effektiver zu unterstützen. Die GÖD setzt sich nicht nur dafür ein, dass Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vom digitalen Wandel profitieren, wir nehmen auch aktiv daran teil. Künftig werden aktuelle News so platziert, dass ein kurzer Blick auf unsere Social Media Profile reicht, um am neuesten Stand zu sein. Unsere „Postings“ informieren über aktuelle Themen, unsere Forderungen als auch Neuerungen in der GÖD. Wir freuen uns über Likes, vor allem aber auf einen spannenden Informationsaustausch auf unseren online Plattformen. Und so einfach geht’s: In Facebook und Twitter auf „Gefällt mir“ bzw. „Folgen“ klicken und keine GÖD-News mehr versäumen.

Hier geht´s zu unserem Facebook und hier zu unserem Twitter Profil.